Weihnachtsbaumverkauf 2016

weihnachtsbasar_2016

Termine 2016

Liebe Besucher unserer Webseite,

für das Jahr 2016 stehen folgende wichtige Termine an:

Altpapiersammlung in der Kirchfeldstr.

Immer von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

  • 16.01.2016
  • 13.02.2016
  • 05.03.2016
  • 09.04.2016
  • 07.05.2016
  • 04.06.2016
  • 02.07.2016
  • 27.08.2016
  • 24.09.2016
  • 29.10.2016
  • 19.11.2016
  • 17.12.2016

Weitere Termine

03.02.2016: Kinderkarnevalsfete für unsere Wölflinge
08.02.2016: Karnevalsfete im Anschluss an den Rosenmontagszug

14.05.2016 – 16.05.2016: Pfingstlager in Monschau-Dreistegen

10./11.12.2016: Weihnachtsbasar und Weihnachtsbaumverkauf
17./18.12.2016: Weihnachtsbasar und Weihnachtsbaumverkauf

Weihnachtsbaumsammlung 2016

Auch im Januar 2016 sammeln wir wieder gegen eine kleine Spende zu Gunsten unserer Jugendarbeit ausrangierte Weihnachtsbäume in Eilendorf ein.
Eingesammelt werden die Weihnachtsbäume am Samstag den 9. Januar.
Anmelden kann man sich hierfür per Email unter „dpsg-eilendorf@t-online.de“ oder per Telefon unter der 0157/89660348.

Sommerfahrt nach Bosau 2015

Zur Zeit sind 25 tapfere Pfadfinder und Pfadfinderinnen im norddeutschen Bosau auf Sommerfahrt unterwegs. Für zwei Wochen heißt es Spiel, Spaß und Spannung rund um den Plöner See zu erleben. Der Zeltplatz direkt am See bietet hierbei ein optimales Basecamp, nicht nur für Aktivitäten in Bosau selbst. So stehen Ausflüge ans Meer, Mitfahrt auf einem Fischkutter, die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg  oder auch Städteausflüge wie etwa nach Hamburg auf dem Plan.

Bild Sommerlager 2015

Hoch motiviert und voller Tatendrang macht sich die Eilendorfer Pfaditruppe mit ihren Bullis auf den Weg zu neuen Abenteuern. Auf die  vielen Geschichten der Sommerfahrt warten die Daheimgebliebenen schon sehr. Auf einem Nachtreffen in geselliger Runde wird es bestimmt die ein oder andere Story zu erzählen geben.

Bis dahin „Gut Pfad“

Überblick auf 2015

Liebe Besucher unserer Webseite,

für das Jahr 2015 stehen folgende wichtige Termine an:

Altpapiersammlung 2015

11.02.2015: Kinderkarnevalsfete für unsere Wölflinge
16.02.2015: Karnevalsfete im Anschluss an den Rosenmontagszug

23.05.2015 – 25.05.2015: Pfingstlager in Widdau

25.07.2015 – 08.08.2015: Sommerlager in Bosau

12./13.12.2015: Weihnachtsbasar und Weihnachtsbaumverkauf
19./20.12.2015: Weihnachtsbasar und Weihnachtsbaumverkauf

Weihnachtsaktionen 2014

Liebe Eltern, liebe Gruppenkinder,

wir möchten Sie/Euch auf mehrere Aktionen aufmerksam machen, an denen sich der Stamm Eilendorf in der Vorweihnachtszeit beteiligt.

Zum einen kommt Mitte Dezember das Friedenslicht aus Bethlehem in Aachen an, welches wie jedes Jahr während unseres Weihnachtsbasars abgeholt werden kann. Bitte bringen Sie hierzu eine Kerze, möglichst in einem winddichten Gefäß, mit. Zusätzlich tragen wir das Friedenslicht auch wieder in die Gemeinde: Am Sonntag, 21.12., um 10:15 Uhr während der Messe in St. Severin. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen. Mehr Infos zum Friedenslicht finden sich im Internet unter www.scoutnet.de/friedenslicht.

Fast schon traditionell unterstützen wir in diesem Jahr die Sammlung der Caritas für bedürftige Familien in Eilendorf und Rothe Erde zum fünften Mal. Dabei werden haltbare Lebensmittel gesammelt, die dann an bedürftige Familien in Eilendorf und Umgebung verteilt werden, damit diese ein schönes Weihnachtsfest verbringen können. Dazu können Sie in der Zeit vom 1.12.-15.12. Lebensmittel, entweder einzeln oder schon in Kisten verpackt, bei uns abgeben und wir werden diese dann an die Caritas weiterleiten. Entweder sie geben die Sachen in der Gruppenstunde ihres Kindes oder während der Verkaufstermine des ersten Verkaufswochenendes des Weihnachtsbasars bei uns ab.

Zuletzt noch ein Hinweis auf unseren diesjährigen Weihnachtsbasar. Wie immer verkaufen wir Weihnachtsbäume und Selbstgebasteltes aus den Gruppen. Der Erlös kommt unserer Jugendarbeit zu gute. Termine dazu sind:

Weihnachtsbaum Verkauf:

13.12.14 10-17 Uhr

14.12.14 11-15 Uhr

20.12.14 10-15 Uhr

21.12.14  11-15 Uhr

Wir sammeln Ihre Weihnachtsbäume am 10.01. gegen eine Spende ein:

Anmeldung: DPSG-Eilendorf@t-online.de

Weihnachtsbaumverkauf und Basar 2013

Auch in diesem Jahr werden an 2 Dezember-Wochenenden wieder Weihnachtsbäume im Eilendorfer Pfadfinderhof verkauft. Die Termine lauten:

– 14.12.2013: 10.00 – 17.00 Uhr

– 15.12.2013: 11.00 – 15.00 Uhr

– 21.12.2013: 10.00 – 15.00 Uhr

– 22.12.2013: 11.00 – 15.00 Uhr

Wie in jedem Jahr stehen Ihnen verschiedenste Größen der Weihnachtsbäume (Nordmanntannen) zur Auswahl. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Nachfrage vorallem an den ersten Verkaufstagen erfahrungsgemäß sehr hoch ist. Für eine möglichst große Auswahl empfehlen wir Ihnen daher einen frühzeitigen Besuch.

Außerdem werden selbstgemachte Weihnachtsartikel, wie Weihnachtsgebäck und Adventsdekorationen, die in der unserer Gruppenarbeit entstehen, angeboten. Wir laden Sie herzlich ein, die adventliche Athmosphäre anschließend bei Gebäck, einer heißen Tasse Kakao oder Glühwein ausklingen lassen.

Der Erlös des gesamten Verkaufs kommt anteilig unserer Jugendarbeit und einem sozialen Projekt aus der Aachener Region zu Gute.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Stammesversammlung 2012

Stammesversammlung 2012

 

Am 11. März fand die diesjährige Stammesversammlung unseres Stammes statt.

Dabei werden wichtige Dinge besprochen, die den Stamm betreffen und dazu sind alle Stammesmitglieder mit ihren Eltern eingeladen. Bei den Sachen, die entschieden werden hat dann aber nicht jeder ein Stimmrecht, sondern zwei Kinder und zwei Leiter aus jeder Altersstufe und natürlich der Vorstand. Damit auch alle wissen, was bei uns so passiert, berichten zunächst alle Gruppen aus ihrem Alltag und erzählen, was sie so im vergangenen Jahr gemacht haben. Dasselbe macht dann auch der Vorstand und der Förderverein. So sind alle informiert, was bei uns abgeht.

Alle drei Jahre wählen wir einen neuen Vorstand und in diesem Jahr war es auch bei uns soweit. Markus gab sein Amt auf und deshalb brauchten wir einen Ersatz. Aber was macht ein Vorstand überhaupt?

Der Vorstand eines Stammes besteht normalerweise aus drei Teilen, zwei Vorsitzenden und einem Kuraten. Im Idealfall sollte ein Vorsitzender männlich und einer weiblich sein, ist aber auf Stammesebene kein Muss. Der Kurat ist für die kirchlichen Dinge zuständig.

Der Vorstand bereitet die Leiterrunden vor und sorgt allgemein dafür, dass im Stamm alles reibungslos läuft. Außerdem ist er für den Kontakt zu unserem Förderverein zuständig, der unsere Arbeit finanziell fördert.

Wie schon gesagt brauchten wir in diesem Jahr einen neuen Stammesvorsitzenden. Die bisherigen Amtsinhaber Martin Kind und Katharina Maus wurden entlastet und führen ihr Amt auch in diesem Jahr weiter. Als drittes Mitglied und damit als neuer Stammesvorstand wurde Tobias Schroeder gewählt. Er ist schon seit seinem achten Lebensjahr Mitglied bei den Eilendorfer Pfadfindern und seit ein paar Jahren auch Leiter der Jungpfadfinder. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit!

Hausmeistertag 2012

Hausmeistertag 2012: Es gibt immer was zu tun!

 

Wie in jedem Jahr traf sich auch diesmal die Leiterrunde, unterstützt von einigen Rovern und Pfadis zum Hausmeistertag. Dann werden alle fälligen Reparaturen und Instandsetzungen am Pfadfinderhof vorgenommen. Dieses Jahr war es am 17. März soweit. Pünktlich um 10 Uhr fanden sich mehrere verschlafene aber hochmotivierte Heimwerker am Bauernhof ein. Aufgrund der perfekten Organisation des Hausmeister AK´s, der eine Liste aller anfallenden Arbeiten erstellt und alle nötigen Materialien eingekauft hatte, konnte es sofort losgehen. Ob Gartenarbeit mit Efeu entfernen und Unkraut jäten oder Holz aufstapeln, all dies war im Außenbereich zu erledigen. Aber auch in den Räumen gab es einiges zu tun. Die Fenster wurden geputzt, alle Räume aufgeräumt und geputzt und die ein oder andere überflüssige Sachen in den Müll oder auf den Sperrmüll geworfen. Auch der Unordnung im Materialraum ging es an den Kragen. Am Ende des Tages erstrahlte der Pfadfinderhof von innen und außen wieder in neuem Glanz. Besonders die Blumenbeete und der Rasen, die diesen Namen nicht mehr verdient hatten, sahen jetzt wieder gut aus. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle Helfer und auf einen erfolgreichen Hausmeistertag im nächsten Jahr.

Jupfis aus Eilendorf erkundeten beim „Jambotrain 2012“ NRW

Die Jupfigruppe des Stamms Eilendorf hat am 25. Februar eine Erkundungsreise durch NRW durchgeführt.10 Pfadfinder/innen aus Eilendorf haben am „Jambotrain 2012“, dem Unterwegs- und Begegnungsspiels des Rings deutscher Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände (rdp), teilgenommen. Dazu ist die Pfadfindergruppe per Bahn durchs Land gereist, hat spannende Aufgaben gelöst und dann in Essen 300 andere Pfadfinder/innen aus ganz NRW getroffen.

Hinter dem ungewöhnlichen Namen „Jambotrain“ verbergen sich die engl. Wörter „Jamboree“ (großes Pfadfindertreffen) und „Train“ (Zug) und die Idee, dass Pfadfinder/innen aus NRW an einem Tag gemeinsam unterwegs sind und etwas erleben. Die Mitglieder der anerkannten Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände haben dabei spielerisch – in Form eines großen Monopoly-Spiels mit dem Spielfeld NRW – das Land erkundet und auf die Pfadfinderarbeit aufmerksam gemacht. Dabei haben die 33 Pfadfindergruppen Aufgaben am Kölner Dom sowie am Essen Dom gelöst und sind anschließend zu einem Pfadfindertreffen in Essen zusammengekommen.

 

An der landesweiten Aktion des Rings deutscher Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände (rdp) NRW haben auch 10 Mitglieder der Jupfis aus Eilendorf teilgenommen. Von Stolberg Hbf aus hatten die Pfadfinder/innen der DPSG um 8 Uhr ihre Reise durchs Land gestartet. Ihr Weg führte sie dabei unter anderem über Duisburg, Leverkusen und Köln. Mit dem 31. Platz beim „Jambotrain 2012“ kehrten die Jupfis dann abends nach Eilendorf zurück. Die Jupfis blickten dabei auf einen erlebnisreichen Tag zurück, bei dem sie viel des Landes entdecken und andere Pfadfindergruppen aus NRW treffen konnten.

Im Ring deutscher Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände NRW e.V. sind 60.000 Mitglieder in 750 Pfadfindergruppen des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) und des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) zusammengeschlossen. Weitere Informationen über Pfadfinden in NRW gibt es online auf www.rdp-nrw.de und zur Aktion „Jambotrain“ auf www.jambotrain.de.